Konegra

Konegra ist eine perorale Zubereitung für die Behandlung von Verletzungen einer Erektion. Erlangt die gebrochene Fähigkeit zu einer Erektion und stellt die natürliche Reaktion auf die sexuelle Anregung. Der physiologische Mechanismus der Erektion des Penis besteht in der Freisetzung von Stickstoffoxid (NO) in einem Körper bei sexueller Stimulation. Oxide von Stickstoff aktiviert Enzym, das eine Entspannung der glatten Muskulatur eines kavernozny Körper und krovotoka Verstärkung in einem Penis zu erhöhen Ebene führt. Sildenafil ist eine leistungsfähige und selektiver Inhibitor GMF-spezifischen Typ 5 (FDE-5), die Verwesung in einem Körper zur Verfügung stellt. Sildenafil nicht machen keine direkte Schwächung Aktion auf einem isolierten Körper, stärkt jedoch Wirkung von NO in einem Gewebe. Im Falle der Aktivierung einer Art und Weise von NO / GMF, die im Falle der sexuellen Erregung auftritt, FDE Unterdrückung unter Einfluss führt Sildenafil von Ebene zu erhöhen. Daher adäquate sexuelle Stimulation ist notwendig für die Erreichung der positiven pharmakologischen Wirkung einer Zubereitung von Konegra.
Im Falle einer einzigen Aufnahme des Konegra innen in einer Dosis auf 100 mg hat das Präparat keine klinisch signifikanten Veränderungen im Elektrokardiogramm. Tieferlegung spricht auf Kosten der Erhöhung des Niveaus von GMF in der glatten Muskulatur der Tanks Wirkung Sildenafil.
Konegra hat keinen Einfluss auf die Sehschärfe und Kontrastumfang der Wahrnehmung. Die Zubereitung ist schnell nach der Einnahme erschöpft. Die Konzentration eines Präparats im Blutplasma nach peroraler Aufnahme auf nüchternen Magen erreicht den maximalen Wert im gesamten 30-120 Minen (durchschnittlich 60 Minen). Die absolute Bioverfügbarkeit bei Aufnahme Durchschnitte 41% (25-63%). Konegra ist Pharmakokinetik bei Einnahme in den empfohlenen Dosen (25-100 mg) der linear.
Anwendungs ​​Tabletten sind für peroralny Empfang bestimmt. Die empfohlene Dosis für Erwachsene macht 50 mg, eine Dosis nehmen, falls erforderlich, etwa 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr. Berücksichtigung Effizienz und Portabilität, kann die Dosis auf 100 mg oder niedriger auf 25 mg erhöht werden. Die maximale empfohlene Dosis macht 100 mg. Die maximal empfohlene Häufigkeit der Anwendung - 1 Mal pro Tag. Bei Empfang mit Essen Konegra Aktivität kann später gezeigt wird, als im Falle der Anwendung auf nüchternen Magen. Anwendung durch Patienten ist Verletzung der Funktion der Nieren. Um Patienten mit einfachen und mittleren Nierenmangelhaftigkeit (der Abstand zur Straße von Cretonne macht 30-80 ml / Minen), um den Modus der Abgabe nicht ändert. Wie bei Patienten mit schweren Nierenmangelhaftigkeit eine Bodenfreiheit Sildenafil abgesenkt wird, Anwendung einer Zubereitung ist es notwendig, 30 ml / Minen mit einer Dosis von 25 mg zu beginnen. Anwendung bei Patienten mit Verletzung der Funktion der Leber. Wie bei Patienten mit Leberinsuffizienz wird die Bodenfreiheit Sildenafil abgesenkt, beispielsweise bei Zirrhose, Anwendung einer Zubereitung sollte mit einer Dosis von 25 mg begonnen werden.