Viprofina

Über VIPROFINA
Dieses Arzneimittel enthält den Wirkstoff Finasteride. 5-alpha-Reduktase, das Enzym, das Testosteron in Hydrotestosteron (DHT) umwandelt. Es wird zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (BPH) in niedrigen Dosen angewendet.
Es gibt ein Behandlungsmuster für die Haut im Bereich der mittleren Kopfhaut. Es wirkt nur auf den Körper.
Kurzbeschreibung:
5-alpha-Reduktase, das Enzym, das Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) umwandelt. Es wird zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (BPH) in niedrigen Dosen angewendet.
Lange Beschreibung:
Finasteride wurde ursprünglich 1992 genehmigt. aber es war eine Studie von 1 mg Finasterid und Haarausfall. 1997 hat die US-amerikanische Food and Drug Administration Finasterid zur Behandlung von männlichem Haarausfall eingesetzt.
Finasterid ist eine benigne Prostatahyperplasie und androgenetische Alopezie (Kahlheit). Es war ein Nachwachsen der Haare, es waren 48%, es war ein Nachwachsen der Haare, es war ein Nachwachsen der Haare, es war ein Nachwachsen der Haare. Das ist kein Problem.
Finasterid 6–12 Monate nach Beendigung der Therapie.
Finasterid kann auch in geringen Konzentrationen beim sich entwickelnden männlichen Fötus beobachtet werden. Es wurde festgestellt, dass es sich um die Entwicklung der weiblichen Genitalien handelt. Bei den meisten Produkteinsätzen sollte es von schwangeren Frauen ferngehalten werden. Es war jedoch nicht notwendig, dass Frauen es benutzen. . Es kann nicht schwanger sein.